Projektarbeit

Das erste Projekt, was der Heimatverein in Angriff genommen hat, war die Erhaltung des ältesten Hauses von Fredersdorf in der Platanenstraße 18. Der angestrebten Unterschutzstellung durch die Denkmalschutzbeörde kam der Eigentümer durch den Abriss am 1.11.1999 zuvor.

Unsere danach folgenden Bemühungen, in der ehemaligen Schraubendreherei in der Feldstraße eine Heimstatt für den Heimatverein zu schaffen, scheiterten an den damals unklaren Eigentumsverhältnissen. 

Mit dem nächsten Projekt, die Sanierung des 1830 gebauten Taubenturms auf dem ehemaligen Fredersdorfer Gutshof, hatten wir jedoch Erfolg Die Sanierung konnte 2007  fertiggestellt werden und der Taubenturm dient dem Heimatverein seitdem als Ausstellungsraum.

Nachdem am 27.01.2010 der historische Gutshof per Erbbaurechtsvertrag an den Heimatverein übertragen wurde, kümmern wir uns mit all unseren Kräften um die Sanierung der inzwischen denkmalgeschützten alten Gebäude. Die Sicherung der Mauern des alten Kuhstalles wurde 2012 bereits fertiggestellt. Aber es geht weiter.....

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Informationen Akzeptieren