Die große Resonanz für unsere ehrenamtliche Arbeit zeigt, dass jeder Cent gut investiertes Geld im Sinne der Gemeinschaft ist. Wir freuen uns sehr, dass das Interesse an Unterstützung und Mitwirkung unaufhaltsam wächst.
In diesem Jahr ist es uns gelungen, endlich dringende Sanierungsarbeiten an der ehemaligen Brennerei mit den uns für 2021 zur Verfügung gestellten gemeindlichen Mitteln und ihren persönlichen Spenden ausführen zu lassen. Durch gutes Management auch von Seiten des Heimatvereins konnten die Arbeiten in vorgesehener Bauzeit ausgeführt werden und die Baukosten, trotz kräftigem Preisanstieg in der Bauwirtschaft, blieben im Bereich unseres vorhandenen Budgets. Erreicht werden konnte dies auch mit tatkräftiger Unterstützung ehrenamtlicher Helfer und Mitgliedern.
Der Veranstaltungsplan war trotz Einschränkungen gefüllt mit dem Taubenturm-, Kürbisfest und den sommerlichen Sonntags-Cafés, alle seit Jahren im festen Terminkalender in der Gemeinde, vom Heimatverein organisiert. Neu gibt es die Möglichkeit, sich auf dem historischen Gutshof zu Spiel und Sport der besonderen Art zu verabreden. Der Heimatverein ist für die Realisierung des Projektes „Körperlich und geistig fit auf dem Gutshof" im Rahmen eines Förderaufrufs vom Land Brandenburg geehrt worden. Zur Verfügung steht für alle eine Spielfläche für eine Vielzahl von Outdoorspielen z.B für Petanque und Schach, die bereits zum Kürbisfest international genutzt wurde Allen Beteiligten nochmals herzlichen Dank und die besten Wünsche für Ihre Familien zum bevorstehenden Weihnachtsfest und ein gesundes und schönes Jahr 2022. Wir werden mit Ihrer Unterstützung auch das Jahr 2022 zum erfolgreichen und spannenden Jahr gestalten.
Mit den besten Wünschen und herzlichen Dank im Namen aller Mitglieder.